Fels im Wandel

Kann die römisch-katholische Kirche die Hoffnungen all jener Menschen erfüllen, die sich hinsichtlich ihres ewigen Aufenthaltsorts nach dem Tod auf die von ihr vermittelten Sakramente verlassen, sich im Glauben an den Lehren und Dogmen jener Kirche festgemacht – und damit jener Kirche ihr ewiges Schicksal anvertraut haben ??

Eine persönliche Frage an Sie: Wissen Sie es ganz gewiss?, dass Sie die Ewigkeit bei Gott verbringen werden ?

Wenn Sie nicht ganz sicher sind oder Sie in dieser Frage lediglich „das Beste hoffen“, dann möchten wir Ihnen diesen Film ganz besonders ans Herz legen. Wer von Gottes rettender Hand tatsächlich ergriffen wurde, bangt nicht und hofft in dieser Frage nicht das Beste, sondern WEISS um die Tatsache der Errettung aufgrund der Gnade durch den Glauben!

 

Denn aus Gnade seid ihr errettet durch Glauben, und das nicht aus euch, Gottes Gabe ist es; nicht aus Werken, damit niemand sich rühme. Epheser 2,8-9

Wer den Sohn hat, hat das Leben; wer den Sohn Gottes nicht hat, hat das Leben nicht. Dies habe ich euch geschrieben, damit ihr wißt, daß ihr ewiges Leben habt, die ihr an den Namen des Sohnes Gottes glaubt. 1. Johannes 5,12-13

Dieser Film möchte Sie begleiten, damit auch Sie diese freudige GEWISSHEIT ihrer Errettung durch den völlig vertrauenden Glauben finden, welche Gottes Wort all jenen bezeugt, die ihr Vertrauen ALLEIN AUF JESUS CHRISTUS und sein ein für alle mal vollbrachtes Opfer am Kreuz auf Golgatha gesetzt haben!

 

Denn mit {einem} Opfer hat er die, die geheiligt werden, für immer vollkommen gemacht. bezeugt uns aber auch der Heilige Geist; denn nachdem er gesagt hat: «Dies ist der Bund, den ich für sie errichten werde nach jenen Tagen, spricht der Herr, ich werde meine Gesetze in ihre Herzen geben und sie auch in ihren Sinn schreiben»; und: «Ihrer Sünden und ihrer Gesetzlosigkeiten werde ich {nicht} mehr gedenken.» Wo aber Vergebung dieser <Sünden> ist, gibt es kein Opfer für Sünde mehr. Hebräer 10,14-18